Slowenienfahrt 14.08.08

... "Kannst du dir Urlaub nehmen und "mal eben" nach Slowenien fahren ein Paket liefern? So kam es zu dieser kleinen Reise, das nötigste eingepackt und schon ging es los.  Die anfänglichen KM waren schnell bewältigt, die Autobahnen waren frei, und es ließ sich gemütlich rollen, eine schöne Gelegenheit um mal wieder den geringen Verbrauch des kleinen 200 cdi zu bewundern, und nicht nur das.... 

... unterwegs ...
... auf der A3 ...
... bei Frankfurt ...

Im Dunkeln erreichte ich mein Ziel, Maribor, ca. 60 KM hinter Graz , vor dem Morgengrauen war ich auch schon wieder auf dem nach Hause Weg, viel habe ich also nicht von dem Land sehen können. Was ich nicht sehen konnte, habe ich mir erzaehlen lassen, vor Ort kam es zu der Bekanntschaft mit Burmin, ein netter Slowene, mit dem ich durch "elTorito" ins Gespräch kam, bei einem Kaffee und netten Plausch wurde ich dann mit einigen Gegebenheiten des Landes vertraut gemacht.

Nach vielen Kurzstrecken die letzten Wochen hat elTorito sich sehr über die längere  Ausfahrt gefreut, mit über 300 TSD KM auf den Buckel ist der kleine noch Top Fit um längere Strecken zu bewältigen.  Auf den Hinfahrt sind wir gemütlich gerollt, auf der Rückfahrt ging es dann teils etwas schneller vorwaerts um die verlorene Zeit in den zahlreichen Staus wieder aufzuholen, ohne zu rasen ;-)

Hinfahrt
Rückfahrt
Gesamtstrecke

Das auf 2066 KM schonmal Langeweile aufkommt sieht man an den nachfolgenden Selbstportraits , welche irgendwo in irgendwelchen Tunnels in Österreich entstanden sind. Als ich im Morgengrauen dann noch Bilder machen wollte, um wenigstens eine kleine Erinnerung mitzunehmen, verließen mich die DigiCam Akkus, welche ich zuvor nicht aufgeladen hatte.

Shit Happens, so steht zumindest schonmal ein Grund im Raum um noch einmal hinzufahren und sich das ganze mit etwas mehr Ruhe und Zeit anzuschauen.

Nach Ankunft zu Hause, und einer gepflegten Dusche reichte die Kraft noch um an der 6ten Düsseldorfer RollNacht teilzunehmen. Danach stand dem "Schlafen wie ein Stein" nichts mehr im Wege...