1. Rollnacht in Düsseldorf - LTU Arena am 22.05.08

Der Termin für die 1. Rollnacht 2008 in Düsseldorf war schon seit Tagen zum greifen nahe. Hunderte oder tausende von Skater setzten sich am 22.Mai um 19:00 Uhr in Bewegung und rollten los durch die Düsseldorfer Strassen.

Man hatte angekündigt das diese Veranstaltung eine kleine "Loveparade" würde... ja!, genau so war es... ein Massenansammlung von allen möglichen Menschen, gut gelaunt, bunt bekleidet, in Partylaune. Auch das Publikum am Wegerand bestens  in Stimmung gewesen.

Die Musik gab es auf Rollen, ein Führungsfahrzeug (Party Taxi?) zog einen Anhaenger beladen mit fetten Boxen hinter sich her, aus den Lautsprechern tönte alternative Musik, ziemlich gut gemischt. Mitten drin fuhren die Musik Skater welche Rucksackartige Boxen auf den Rücken geschnallt hatten aus denen auch ordentlich Musik klang.

Als "NIT Grüppchen" gestartet, verloren wir uns ziemlich schnell aus den Augen, aber bei so vielen Skatern war das ja fast vorherzusehen, Higlight war tatsaechlich die Fahrt durch die LTU Arena, da hat der Veranstalter nicht zu viel versprochen, ich fand das schon bewundernswert, war schon ein komisches Gefühl da raus zu fahren.

Bei der LTU Arena wurde auch pausiert, der Veranstalter/Sponsor spendierte den Skater hier Getränke. Danke! Leider habe ich noch kein Feedback vom Veranstalter gelesen, meiner Meinung nach aber ist die erste Rollnacht gut gelungen, die Leute haben sich aus meiner Sicht benommen, aufgepasst und Rücksicht genommen.

Auch das Fahrtempo war ziemlich okay, Anfangs hörte man klein laute Beschwerden das das alles so lahm sei, aber es gab genügend Strecken die "lang" und "breit" genug waren wo man sich austoben konnte, ohne andere zu gefährden, zum Ende hin fanden dann auch viele andere das die Geschwindigkeit okay war. Das bei der Skatermasse es zu Engpässen kommen kann und alles zwischendurch zum erliegen still steht, bleibt nunmal nicht aus.

Kurz vor Ende der Tour, wurde erstmal der Rest von unserem New In Town Grüppchen wieder zusammengewürfelt, das hat sogar geklappt, ein bischen Schwund ist immer, aber naja, das ist ein anderes Thema ;-) Der "Rest vom Schützenfest" gönnte sich auf den Rheinterassen noch ein schönes kühles "etwas" (jeder was anderes halt) :-)

 

Irgendwann aber muss gut sein, und da einige am Freitag arbeiten mussten, brachen wir nach einem Getraenk diese schöne Veranstaltung ab und machten uns in Richtung Parkplatz auf, der sich etwas ausserhalb befand so das wir noch ein paar KM am Rheinufer entlang skaten konnten. 


Auf der Website des Veranstalter findet Ihr auch Photos, und immer dran denken:

Und hier noch ein Link zu Bildern bei RP-Online.de:

RP-Online Impressionen der ersten Rollnacht